Wiemer Logo Germeta Logo 4-farbig mit Claim JPG ballsportdirekt hamm Hellweg Radio   Logo Stahl neu Logo CL RGB ver neg Erima Intersport

Änderung in den Hallen Hamm und Erwitte

Die Reserve des SV 1947 Hilbeck e.V. springt in der Halle Hamm für SuS Kaiserau II ein. FSV Bad Wünnenberg-Leiberg läuft dafür in der Halle Erwitte (Gruppe Germeta) für den SV Hilbeck II auf. Die Spielpläne auf der Website sind entsprechend angepasst.

Platte Heide erster Endrundenteilnehmer

In der Halle Warstein qualifizierte sich der VFL Platte Heide ungeschlagen als Erster für die Endrunde in Werl. Im Finale der Zwischenrunde siegten die Mendener mit 4:2 n.V. Den Umweg über die Lucky Loser Runde nehmen der SV Brilon und der TSV Rüthen.

Bild könnte enthalten: 9 Personen, Personen, die lachen

Die Vorrundenhallen im Überblick:

05./06. Januar – Warstein: Dreifachturnhalle Hauptschule Warstein, Schwarzer Weg 25, 59581 Warstein (SW Suttrop)

12./13. Januar – Bergkamen: Friedrichsberghalle, Albert-Schweitzer-Str. 9, Bergkamen (Ausrichter: TuRa Bergkamen)

12./13. Januar – Erwitte: Ballsporthalle, Glasmerweg 16, 59597 Erwitte (SuS Bad Westernkotten)

12./13. Januar – Hamm: Alfred-Delp-Schule, Kobbenskamp 23A, 59077 Hamm (FC Pelkum)

12./13. Januar – Lippetal: Ballspielhalle Herzfeld, Am Sportplatz 1a, 59510 Lippetal (SC Lippetal)

12./13. Januar – Lippstadt: Sporthalle Lippeschule, Otto-Hanh-Str. 25, 59557 Lippstadt (BW Dedinghausen)

12./13. Januar – Soest: Börde-Berufskolleg, Geschwister-Scholl Str 1, 59494 Soest (SVW Soest)

12./13. Januar – Werl: Dreifach-Sporthalle Werl, Zum Salzbach 1, 59457 Werl (SC Sönnern)

19./20. Januar – Meschede: Dünnefeldhalle, Dünnefeldweg 1, 59872 Meschede (Fatih Türkgücü Meschede)

 

SV Lippstadt 08 gewinnt Warsteiner Masters 2018

Der Sieger des diesjährigen Warsteiner Masters heißt SV Lippstadt 08. Der Oberligist setzte sich in einem spannenden Finale mit 3:2 gegen den Delbrücker SC durch. Dritter wurde RW Westönnen.

 SiegerWM2018